Liebe Teilnehmer und Interessenten unserer Aktion Tausche Stachelhalsband gegen Training.

Zunächst einmal: Tausend Dank für die große Zustimmung und Beteiligung an unserer Aktion, das war mehr als wir jemals zu hoffen gewagt hätten. Wir haben das Gute gewollt und das Beste erreicht!

In den letzten Monaten haben wir uns wegen der unglaublich großen Resonanz in erster Linie auf die Aktion konzentriert und sonst kaum noch etwas anderes geschafft. Und auch, wenn wir es von Herzen gern tun: Das hat sehr viele zeitliche und damit auch finanzielle Ressourcen gekostet. Daher müssen wir trotz dieses enormen Zuspruchs einen Teilnahmeschlusspunkt setzen.

Jeder, der noch berücksichtigt werden möchte und in den Pool der teilnehmenden Hundeschulen, Trainer etc. aufgenommen werden möchte, sollte sich bis spätestens 01.10.2011 bei uns anmelden. Ab dem 01.10.2011 können wir keine neuen Hundeschulen mehr in unsere Teilnehmerliste aufnehmen und bitten dafür um Euer Verständnis. Bis dahin werden es bestimmt rund 500 Hundeschulen sein, die die Aktion unterstützen.

Natürlich führen wir die Aktion mit den gemeldeten Hundeschulen weiter! Die Homepage www.tausche-stachelhalsband-gegen-training.de bleibt weiter uneingeschränkt online, nur die Teilnehmerliste wird nicht mehr erweitert. Natürlich kann jeder seine Aktion weiter auf der eigenen Homepage posten oder auf Facebook dafür werben.

Wir wünschen Euch und uns weiterhin viel Erfolg und möglichst viele Tauschaktionen im Sinne der Trainingsphilosophie der positiven Verstärkung.

Aktion: Tausche Stachelhalsband gegen Training

Bringen Sie uns Ihr altes Stachelhalsband und tauschen Sie es ein gegen eine Trainerstunde.

Eigentlich sollte es nur eine kleine Aktion auf einem kleinen Sommerfest werden ... Aber Facebook ist bekanntermaßen ein Dorf ;) und so wurde aus der kleinen Idee eine internationale, gemeinsame Aktion von Hundeschulen, die sich allesamt das Training über positive Verstärkung auf die Fahnen geschrieben haben.

Unser Angebot:
Bringen Sie uns Ihr altes Stachelhalsband (oder Würgehalsband) und tauschen Sie es ein ... gegen eine Einzelstunde.

Egal, warum Sie das Stachelhalsband bisher benutzt haben. Sei es, dass Ihr Hund an der Leine zieht, dass er andere Hunde anpöbelt oder dass er jagen geht. Sie brauchen dieses Halsband nicht! Lassen Sie sich für eine Stunde auf unsere Art der Hundeerziehung ein, diskutieren Sie mit uns, fragen Sie uns Löcher in den Bauch und vergleichen Sie.

Sämtliche beteiligten Hundeschulen und Teilnehmer finden Sie unter Teilnehmer. Möchten Sie mit Ihrer Hundeschule auch mitmachen? Dann senden Sie eine Mail an info@hundeschule-holledau.de.

Sie finden uns auch auf Facebook

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass es uns unmöglich ist, alle gelisteten Teilnehmer/innen auf ihre Qualifikation, Philosophie und tatschliche Arbeitsweise hin zu überprüfen. Wir haben uns einer auf positiver Verstärkung beruhenden Arbeitsweise verschrieben. Nähere Details dazu entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seiten 'positive Verstärkung' und 'Marker'. Das Ziel unserer Initiative ist in erster Linie, Stachelhalsbänder (und gerne auch andere Starkzwangmittel) endgültig aus dem Training zu verbannen.
Bitte prüfen Sie selbst,
ob der gelistete Teilnehmer Ihrer Wahl hält, was er verspricht.
Sollte das nicht der Fall sein, empfehlen wir Ihnen, sich an eine andere Hundeschule aus der Liste zu wenden.

Einen guten Hundetrainer erkennen Sie vor allem daran, dass der Umgangston gegenüber Mensch u n d Hund während der ganzen Stunde freundlich und geduldig ist. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Hund während der gesamten Stunde gerne vor Ort ist und dass Sie sich gut informiert und verstanden fühlen, d a n n sind Sie richtig.

Hier nun das nachgefragte Logo / Banner und auch ein Flyer zum Download.

Jeder, der es haben möchte, darf es herunterladen, wenn er es freundlicherweise mit unserer Webseite www.tausche-stachelhalsband-gegen-training.de verlinkt und einen Verweis dazu schreibt.

Zum Download

>>> Logo

>>> Banner

>>> Flyer (für Teilnehmer)

>>> Flyer (für alle Tierliebhaber die helfen möchten)